Farbenspiele
  Startseite
    Katzenleben
    Malerisches
    Natürliches
    Festliches
    Lebensgedichte-und Geschichten
    Musikalisches
    Handgewerktes
  Über...
  Archiv
  Über
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    merry-n
    blauewelt
   
    betoni

   
    mausihelga

   
    meine-stories

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    rudolfsgedichte

   
    was-es-ist

    - mehr Freunde


Links
   Padernosder
   Maccabros
   Rudolfsgedichte
   rublog
   Methusalem
   Mirco-reisen
   Pally66
   Muschelsucherin
   marie-adel-verpflichtet


https://myblog.de/indianwinter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Welt hinter Glas...

6.1.17 10:16
 
Letzte Einträge: Aus dem Ruder..., Das Wort, das ich nicht leiden kann..., Die Rückkehr oder - frei wirst du sein -, Zauber einer Johannisnacht-


bisher 24 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mathias / Website (6.1.17 12:18)
Hallo, Indianwinter,
Das ist ein sehr schöner Text.


Maria (6.1.17 18:57)
Liebe Indianwinter,
Eigentlich muss man solche Winterszenen und Schneelandschaften, wie du sie in deinem Text so wunderbar beschreibst, einfach mögen, vor allem, wenn man sie aus der warmen Stube heraus beobachten kann. Aber ich stelle fest, je älter ich werde, desto weniger mag ich die Kälte und den Schnee, denn mit Letzterem ist für mich unweigerlich das Freischaufeln meiner zugeschneiten Einfahrt verbunden, und das mag ich überhaupt nicht mehr.
Aber mich tröstet der Ausblick aufs Frühjahr und lässt mich die Kälte vergessen.
LG und ein schönes WoE Maria


pally (6.1.17 19:31)
Hallo, Indianwinter, eine schöne Wintergeschichte, besonders, wenn der Schluss ganz anders als erwartet ist. Aber diese Begebenheit, wie Du sie beschrieben hast, kann ich im Winter, ob mit oder ohne Schnee, häufiger bei meiner Arbeit beobachten. - Wir haben , bis heute, noch keinen Schnee. Muss auch nicht sein, denn als Autofahrer ist man nicht sehr begeistert davon. Auch das ewige Schneeschippen ist lästig. Ich mag Schnee nur, wenn ich das Tanzen der Flocken durch die Glasscheibe betrachten kann.
Für Dich einen gemütlichen Abend und ein schönes Wochenende. pally


mausfreddy / Website (6.1.17 21:30)
Hallo!
Gerade bin ich durch den Wald nach Hause gefahren.
Zwei Rehe haben meinen Weg gekreuzt. Festgefahrene Schneedecke koennte ich auch noch bieten. Schneegestoeber natuerlich nicht. Gott sei Dank.
Deine Geschichte ist schoen und zum Schluss anders, als angenommen. Ich liebe Schnee wenn ich nicht Auto fahren muss. So wie heute . Es war ein traumhafter Tag. L.G. ma6sfreddy


padernosder (7.1.17 01:14)
Hallo,

Gute Arbeit, Frau Winter! ;-)

Schneegestöber als Scheinweilt und eine schwarze Soul-Stimme bei knisterndem Feuerschein als Realität... die Illusion ist vollkommen, wenn da nicht dieser Alkohol wäre, tz, tz, tz...
Das muß ich Dir schon mal sagen, während ich hier zigarettenrauchend und sekttrinkend meinen schmunzelnden Kommentar abgebe!


Indianwinter (7.1.17 15:48)
Hallo Mathias,
ich danke dir, für Dein Feedback bei mir und freue mich über deinen interessanten Blog


Hallo Maria und Pally,
natürlich habt ihr recht, es zu betrachten, wenn es schneit, ist eine Seite, aber Schnee räumen und als Autofahrer damit zu kämpfen, die andere, die natürlich lästig ist. Doch das gibt keine Phantasiegeschichte, leider. Märchen muss es ja auch ab und zu geben.
Aber heute hat es auch hier wieder geschneit, nicht sehr viel, es taut immer schnell weg und ganz ehrlich, auf den Frühling freue ich mich dann auch wieder......



Hallo Mausfreddy,
toll, dass du einen so schönen Tag gestern hattest. Und noch die Rehe persönlich gesehen, besser kann es kaum gehen, doch du hast ja bei dir Natur pur!



Hallo Padernosder,
Danke für Deinen Kommentar. Ich war nicht sicher, ob die „Irreführung“ gelingen würde,
hatte ich selbst doch immer die Schneekugel vor meinem geistigen Auge.
Aber Du bist doch nicht unter die Raucher gegangen...


Euch allen auch ein friedliches und gemütliches Wochenende, habt es schön...
LG Indianwinter


mausfreddy / Website (7.1.17 20:59)
Hallo!
Jetzt ist hier das Glatteis auch angekommen.
Es friert auf dem Schnee. Immer noch besser als ohne.
Gut, das ich morgen nicht arbeiten muss.
Schneegestöber mag ich pers. gerne, wenn es nicht zu unwetterartig ist. Ich ziehe mich dick an und gehe raus.
L.G. mausfreddy


mausfreddy / Website (8.1.17 18:04)
Hallo!
Hoffe Dein Tag war schön.
Hier hatte es heute etwas geschneit. So wie in einer Schneekugel. Kurz und heftig. Richtiges Schneegestöber und ich war mit Piri draußen. Schön!!!
LG mausfreddy


indianwinter (8.1.17 18:59)



padernosder (8.1.17 23:46)
Hallo,
ich freue mich, daß Dir mein Gedicht gefallen hat und selbstverständlich lasse ich Dir den romantischen Part, obwohl ich den auch hinbekäme... ;-)
Doch ich muß mein Image pflegen... einsamer, unverstandener, aber selbstverliebter Cowboy, der mit seinem müden Gaul in die Abendsonne reitet, während der Wind die kugeligen Steppenhexen über die Prärie jagt.


padernosder (10.1.17 00:29)
Hallo,
wahrscheinlich will der große Smily von meinem Kotelett abbeißen und dem Erstickungstod entgehen... ;-) Mal sehen, ob es klappt:
http://www.smilies.4-user.de/include/Essen/smiley-essen07.gif


padernosder (10.1.17 00:38)



indianwinter (10.1.17 13:05)
Hallo,
sehr lustig : ) dankeschön dafür...


padernosder (10.1.17 22:04)
Hallo,
gerne, aber nun ist auch Schluß damit.
Allerdings bin ich im Augenblick sehr für das Lustige und versuche, das eine oder andere Schmunzeln zu erzeugen.
Fotografieren bleibt natürlich ganz vorne... ;-)


mausfreddy / Website (11.1.17 00:16)



mausfreddy / Website (11.1.17 09:34)
Hallo!
Bin bei Schneesturm (naja Schneewind) unterwegs gewesen. Nebel und kalt. Jetzt muss ich auch noch mit dem Auto weg.
L.G. mausfreddy


Indianwinter (11.1.17 14:32)
Hallo Mausfreddy,
bei uns ist das Wetter ähnlich, nur mit Regen- auch schön...
LG, Indianwinter


Indianwinter (11.1.17 14:39)
Hallo Padernosder,
ein bisschen was zum Lachen ist jederzeit willkommen und Deine schönen Fotos kommen ja noch dazu :D
LG, Indianwinter


mausfreddy / Website (11.1.17 21:00)



padernosder (12.1.17 09:59)
Hallo,
sehr mutig, Dich gegen meine Insekten auszusprechen, die tausendfach auf meiner Festplatte umherkrabbeln... und da denkt Mann immer, Frauen gehen Mäusen lieber aus dem Weg. Aber nein, diese fetten, nassen Wühlmäuse mögen sie! ;-)


mausfreddy / Website (12.1.17 10:37)



indianwinter (12.1.17 13:17)
@Padernosder,
da bist Du bei mir an der falschen Adresse, ich liebe Mäuse und damit meine ich jetzt nicht das schnöde Mammon. Was allein mich aus der Fassung bringt, sind Spinnen jeglicher Couleur.
Vllt. hast Du da ja auch einmal was zu bieten...
LG Indian winter


Rudolf (16.1.17 18:14)
Man, soviel Kommentare möcht ich auch mal haben ;-) und ich bin spät dran. Sagen wollte ich, daß ich reingefallen bin auf das Gedicht. " Ganz schön kitschig und wo gibt es das denn zu sehn"... bis dann der Schluß kam- ach sooo!
Schön reingelegt!
Alles Gute, auch fürs neue Jahr, Rudolf
PS Vielleicht klappt das mit der Freundesliste doch noch- und es schaut dann mal einer von deinen Gästen vorbei


Indianwinter (16.1.17 18:44)
Hallo Rudolf,
zuerst bin ich froh, dass es dir wohl gutgeht, hatte etwas Sorge, weil du recht lange verschwunden warst.
Na klar, ist das Kitsch : ), aber ich freue mich, dass die kleine Irreführung gelungen ist...
Na und was die Freundschaftsliste angeht, wie gesagt, ich bin hier bei mir noch immer in dem Wartemodus mit dem blauen Wecker, ich kann von meiner Seite aus leider nix daran ändern.
Ich würde dir das sehr gönnen, dass man auch deinen FLOHrian kennenlernt und all die anderen tollen Gedichte, die du alle schon geschrieben hast!
Danke dir auch noch für deine guten Wünsche zum neuen Jahr und hoffe, dass es dir auch gut ergehen mag.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung