colors of live...
  Startseite
    Katzenleben
    Malerisches
    Natürliches
    Festliches
    Lebensgedichte-und Geschichten
    Musikalisches
    Handgewerktes
  Über...
  Archiv
  Über
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    merry-n
    blauewelt
   
    betoni

   
    mausihelga

   
    meine-stories

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    rudolfsgedichte

   
    was-es-ist

    - mehr Freunde


Links
   
   Padernosder
   Maccabros
   Rudolfsgedichte
   Thomas Fuhrmann
   rublog
   Mirco-reisen
   marie-adel-verpflichtet


https://myblog.de/indianwinter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Ruf

8.11.16 11:45
 
Letzte Einträge: Momente..., Der Gecko..., Sommer..., Vollmond..., Glas..., Herbst...


bisher 14 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mausfreddy / Website (8.11.16 15:46)

Hallo!
Das ist wieder eine schöne Geschichte.
Du beschreibst etwas, was ich auch schon erlebt habe.
Nur, dass statt deines Katzenmaedchens, meine liebe Piri neben mir stand. Sie hatte auch etwas gehört.
Im Sommer ist unsere Balkontuere offen und man hört jedes Geräusch. Der Ruf des Käuzchens habe ich schon mal fuer ein Babyschreien gehalten.
L. G. mausfreddy


pally (8.11.16 18:48)
Guten Abend, Indianwinter, eine schöne Gedicht-Geschichte. Wenn i c h schlafe, dann kann man unten das Haus ausräumen; ich höre nichts. Aber wir haben fast jedes Jahr einen Igel im Garten, der seinen Weg über`s Feld nimmt. Abends hört man dann ganz genau das Rascheln des trockenen Gestrüpps. Man muss es nur wissen, sonst vermutet man andere Dinge dahinter.Schönen Gruß pally


mausfreddy / Website (8.11.16 22:41)

Gute Nacht
L.G.mausfreddy


mausfreddy (9.11.16 11:13)
Hallo!
Hier schneit es und schneit. Wollte noch keine Fotos einstellen, da der Winter lang genug ist. Es sieht schön aus. Alles hat eine dicke Mütze aus Schnee.
Heute Nacht hat es richtig fest gefroren. Der Schnee hat geglitzert als ich gestern Abend mit Piri gelaufen bin. Das Fenster im Schlafzimmer können wir nicht mehr auflassen. Wir haben nur 14 Grad dort.
Jetzt ist der Winter da und meine Basteleien liegen auf Eis. Ich bekomme kein Moos.
Bis dann L.G. mausfreddy


Indianwinter (9.11.16 15:24)
Hallo mausfreddy und pally,
danke für eure Einträge.
So ist das mit den Geräuschen in der Nacht, hier hat ein Käuzchen sein Revier, aber auch diverse Greifvögel gibt es, ich kann nur nicht sagen, welche Art genau es ist.
Igel allerdings habe ich noch nicht gesehen, doch die Eichhörnchen rennen auch hier rum :D
Sie haben sich schnell noch mit Walnüssen eingedeckt für den Winter und der ist ja nun wohl da.
LG, Indianwinter


Indianwinter (9.11.16 15:30)
Hallo mausfreddy,
wie schön muss es nun bei euch aussehen, hier gibt es noch keinen Schnee, es ist eher nasskalt.
Bin gespannt auf deine tollen Winterfotos, mit Moos allerdings ist es nun schlecht, das stimmt natürlich...
Bestimmt gibt's dann auch Piri im Schnee : )

LG, Indianwinter


mausfreddy / Website (9.11.16 23:47)
Hallo Indianwinter!
Hier war es wirklich schon sehr winterlich.
Ich habe leider kaum Fotos, weil es sehr geschneit hatte und die Kamera sollte nicht nass werden.
Heute sehr nasskalt und es hat geschneit, doch auch wieder getaut. Bin gespannt wie es morgen früh aussieht. Heute morgen war Piri fit. Ist gut gelaufen.
L.G. mausfreddy


mausfreddy / Website (10.11.16 10:05)
Hallo!
Ich habe doch Fotos gemacht.
Der Schnee ist schon hartnäckig.
L. G. Mausfreddy



Indianwinter (10.11.16 12:20)
Hallo mausfreddy,
habe eben deine tollen Winterfotos gesehen, hier ist es nasskalt, Regen und die Bäume haben noch jede Menge Blätter, sogar noch zum großen Teil grün.
LG, Indianwinter


shabbyupcycling / Website (10.11.16 12:30)
Liebe Indianwinter,
deine Geschichte ist sehr spannend und ein kleines bisschen unheimlich. Aber sie passt genau in diese dunkle Jahreszeit. Vor ein paar Tagen ist mir dasselbe passiert - gegen Morgen wurde ich wach durch einen Ruf und der entpuppte sich dann auch als der eines Kauzes.
Früher kursierten ja abergläubische Sprüche bei solchen Situationen, aber davon lassen wir und ja heutzutage nicht mehr beeindrucken.
Du hast dein Erlebnis jedenfalls wieder sehr einfühlsam und treffend geschildert, dafür hast du einfach ein Supertalent!
LG und hoffentlich hält der Winter nicht schon dauerhaft Einzug bei uns, Maria


Indianwinter (10.11.16 12:52)
Hallo liebe Maria,
da sagst du was. Meine Oma meinte früher, wenn das Käuzchen ruft, dann stirbt jemand. Zum Glück wissen wir es heute besser und ich denke, ihr war auch klar, dass es nur ein alter Aberglaube war.
Heute freue ich mich, wenn ich den Waldkauz höre, wie du sagst, es passt so schön in diese Jahreszeit...
Dankeschön für dein Feedback, LG, Indianwinter


mausfreddy / Website (10.11.16 23:12)
Hallo!
Ich hab mal kurz rein geschaut.
Leider hab nicht viel Zeit.

L.G. mausfreddy


Indianwinter (10.11.16 23:27)
Okay,
bis morgen
LG, Indianwinter


mausfreddy (11.11.16 19:48)

Hallo!
Den Ruf würde ich heute verschlafen.
L.G mausfreddy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung