Farbenspiele
  Startseite
    Katzenleben
    Malerisches
    Natürliches
    Festliches
    Lebensgedichte-und Geschichten
    Musikalisches
    Handgewerktes
  Über...
  Archiv
  Über
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    mausihelga

   
    ah-ps

   
    meine-stories

   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    marie-adel-verpflichtet

    rudolfsgedichte
   
    was-es-ist

   
    padernosder

    - mehr Freunde



http://myblog.de/indianwinter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ostara

20.3.17 12:27
 
Letzte Einträge: Frohe Ostern..., Morning has broken..., Walking in Memphis..., Only time will tell..., Abend...


bisher 23 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (20.3.17 13:09)
Dieses Ritual gibt es hier bei uns in der Gegend nicht. Es gibt zum Austreiben des Winters in der Osternacht das Osterfeuer, welches auch den Start in den Frühling zu bedeuten hat. Dies ist aber logischerweise nicht an ein festes Datum gebunden, sondern eben an Ostern. Und Ostern wird hier ganz oft als Frühlingsbeginn gedeutet. Ob das nun so ist oder nicht. LG, Marie


(20.3.17 19:06)
Liebe Indianwinter,
schön, wieder zu lesen, wie du den Jahreskreislauf und die damit verbundenen Sitten und Bräuche beschreibst. Wie du zurück gehst auf die Kelten, die gelebt haben, lange, bevor das Christentum entstanden ist. Egal, ob heidnische oder christliche Bräuche, es geht letztlich genau, wie du beschreibst, um das
Wiedererwachen der Natur, um neues Leben und den damit verbundenen Neubeginn, um neue Hoffnung, neue Kraft, neuen Mut.


(20.3.17 19:15)
... war doch noch gar nicht fertig, habe versehentlich auf den "Los"-Button geklickt.
Den Neubeginn merkt man ganz konkret an den eigenen neuen Ideen und Plänen und der Ungeduld, diese anzupacken und umzusetzen.
LG und eine schöne Zeit Maria


mausfreddy / Website (20.3.17 19:49)
Hallo!
Dein Blog heute wieder sehr lehrreich. Schöne Bilder und deine Beschreibung der keltischen Kultur sehr interessant. Ich mag das sehr. Der Frühling ist die schönste Jahreszeit.L.G. mausfreddy


padernosder (20.3.17 19:56)
Hallo,

auch Du mit den schönen "Kätzchen'"... ;-)

Ich erlebe das alles, was Du schreibst. Heute gegen 17.00 Uhr machte ich ein Foto, Richtung Sonne, um zu sehen, um wieviel höher die Sonne jetzt steht, als noch vor Wochen.

Nach vier Stunden über Stock und Stein war ich zwar müde, aber ich spüre, wie ich wieder mehr Lust zum Laufen bekomme. Das Land ist naß und schwer, bereit, das Neues wächst. Die großen Blattknospen an den Kastanienbäumen platzen auf...

In früheren Zeiten hatte das alles eine viel größere Bedeutung. Das Wissen über die Natur, z.B. der Kelten, gibt es nicht mehr. Aber noch immer zünden wir Feuer, Silvester, um die "Götter und Geister" zu beeinflussen.

Es ist eine eigenartige Welt, aber wenn viele von uns auch "natürlich" leben wollen, es ist ja doch gut, daß wir nicht mehr so radikal von der Natur abhängig sind.


mausfreddy / Website (21.3.17 08:29)

Leider gestern eingeschlafen.
L.G. mausfreddy


Indianwinter (21.3.17 15:37)
Hallo,
danke an alle für eure Kommentare.

Bei aller Naturverbundenheit, muss ich allerdings Padernosder recht geben, gut, dass wir nicht mehr so abhängig sind, wie die Kelten eben und auch viele Völker und Kulturen noch danach...

LG, Indianwinter


Indianwinter (21.3.17 15:38)
Hallo Mausfreddy,
finde ich gut : )
LG, Indianwinter


mausfreddy (21.3.17 18:42)

Ich muss Deinen Blog immer mehrmals anschauen.
Er ist immer wieder gut zu lesen.
Hier ist total Frust. Kalt, Schneegraupel und trübe.
Von Frühling keine Spur.
L.G.mausfreddy


Rudolf / Website (21.3.17 19:09)
Entschuldige Indian. aber ich wollte mausfreddy ein wenig trösten und erheitern. ;-)

Warte, warte nur ein Weilchen,
dann kommt der Frühling auch nach hier,
mit den kleinen, hübschen Veilchen,
vertreibt auch den Frust in dir.



pally (21.3.17 19:46)
Guten Abend, nun ist er endlich da: der Frühling, allerdings mit Regen und Wind. Aber den Bauern wird`s freuen. So wird das Wachstum angekurbelt. Neulich habe ich beobachtet, wie auf einem großen Feld ein einsamer Traktorfahrer seines Weges zog. Er hat den Acker zwar nicht gesegnet, aber dafür gedüngt .Schönen Gruß, pally


Indianwinter (21.3.17 23:30)
Hallo Rudolf,
ein besonders lieber Eintrag von dir heute, für Mausfreddy, die echt mehr Kälte aushalten muss, als wir hier, da gibt’s nix zu entschuldigen!

Freut mich, dass Julius sich wieder mal gemeldet hat-und dann noch aus Paris-der Kleine kommt echt in der Welt herum...


Indianwinter (21.3.17 23:32)
Hallo Pally,
auch dir Dank für deinen Kommentar :D


Indianwinter (21.3.17 23:37)
Hallo Mausfreddy,
auch hier war es heute nicht so toll, aber ich glaube, bei euch ist es noch ein paar Grad kälter.
Nur Mut, auch wenn das Wetter noch zum ist...
LG, Indianwinter


mausfreddy / Website (22.3.17 23:05)
Hallo!
Ich wollte wiecer mal Frühling sehen. Es ist immer noch zum Mäuse melken. Kalt und nass. L.G.mausfreddy



mausfreddy / Website (22.3.17 23:10)
PS. Danke Rudolf, das ist wirklich sehr lieb.
Ich habe es jetzt erst gelesen.
L.G mausfreddy


mausfreddy / Website (23.3.17 09:45)



mausfreddy / Website (25.3.17 17:11)



Elisabeth / Website (26.3.17 19:50)
Sehr schön und auch eine interessante Geschichte...ich kanns nicht erwarten, dass es endlich richtig Frühling wird!
Ich liebe es einfach, draußen in der Sonne zu sein, Sport zu treiben, und natürlich Eis zu essen :-)
LG


mausfreddy / Website (26.3.17 22:48)
Hallo!
Sind bei Fruehling unterwegs gewesen.
Ich habe sogar schon erste grüne Blätter gesehen und
Forsytien die schon voll aufgeblüht sind.
L.G. Doris


Indianwinter (27.3.17 01:49)
Na endlich ist er auch bei euch angekommen, der Frühling,super!
👍🌸🍀🌷🌻🌼🌿🌺, 👱Barbara


Indianwinter (27.3.17 15:08)
Hallo Elisabeth,
Eis- ist doch mit das Schönste am warmen Wetter : )
Danke für deinen Kommentar , LG, :D


mausfreddy / Website (27.3.17 21:13)


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung